Übersicht

Wann hat der Arbeitnehmer einen Anspruch auf eine Abfindung nach § 1 a KSchG ?

von Dr. Bert Howald

Die Entscheidung
Das Bundesarbeitsgericht hat entschieden, dass der Anspruch auf Zahlung einer Abfindung gemäß § 1a KSchG erst mit dem Ablauf der Kündigungsfrist entsteht. Wenn sich der Arbeitnehmer also entscheidet, mit Rücksicht auf die in Aussicht gestellte Abfindung innerhalb der gesetzlich vorgesehenen Klagefrist keine Kündigungsschutzklage zu erheben, dann aber vor Ablauf der Kündigungsfrist verstirbt, gelangt der Anspruch nicht zur Entstehung und geht nicht auf seine Erben über...

Weiterlesen …