Arbeitsrecht

In der Anwaltskanzlei Gaßmann & Seidel in Stuttgart werden Sie in Fragen des Arbeitsrechts, des Rechts der Vorstände und Geschäftsführer, sowie in Fragen des Rechts der selbständigen Handelsvertreter, Versicherungsvertreter, der freien Berufe, freien Mitarbeiter ausschließlich von erfahrenen Anwälten betreut.

Das Arbeitsrecht und Dienstvertragsrecht wird bei Gaßmann & Seidel von den Fachanwälten Gerald Gaßmann, Dr. Ralf Baur und Dr. Bert Howald hervorragend abgedeckt. Die Rechtsanwälte und Fachanwälte Gaßmann, Dr. Howald und Dr. Baur haben sich in vielen Jahren ihrer Tätigkeit auf das Arbeitsrecht, das öffentliche Dienstrecht und die angrenzenden Rechtsmaterien spezialisiert und sind damit ein überaus erfahrenes Team von Rechtsanwälten, das in allen Bereichen des Arbeitsrechts und des Dienstvertragsrechts Beratung und Prozessvertretung bundesweit bietet.

Das Arbeitsrecht regelt die Rechtsbeziehungen von Arbeitgebern und Arbeitnehmern. Abhängige Arbeit wird von Arbeitnehmern geleistet. Neben dem Arbeitsverhältnis als Grundform abhängiger Arbeit können aber auch in anderer Form und Gestaltung Dienste für eine andere Person geleistet werden. So handelt es sich bei den Verträgen von Vorständen und Geschäftsführern meist um Dienstverträge, die nicht in allen Aspekten dem Arbeitsrecht unterliegen.

Hier ist die Kenntnis der Besonderheiten unbedingte Voraussetzung für eine optimale Beratung und Prozessführung durch den erfahrenen Anwalt. Da insbesondere das Arbeitsrecht stark von Gerichtsentscheidungen geprägt ist, bedarf es in diesem Bereich ganz besonders einer regelmäßigen und gründlichen Fortbildung. Unsere Fachanwälte im Arbeitsrecht bilden sich daher regelmäßig fort und weisen dies gegenüber der Anwaltskammer nach. Daneben ist Herr Dr. Ralf Baur selbst als Dozent im Hochschulbereich tätig und bildet Studenten im Arbeitsrecht aus.

Wir sind insbesondere in folgenden Bereichen anwaltlich tätig:

  • Vertretung von Führungskräften und Leitendem Personal in allen Branchen
  • Arbeitsrecht des öffentlichen Dienstes
  • Auseinandersetzungen um den Inhalt des Arbeitsvertrags oder Dienstvertrags, die sich daraus ergebenden Rechte und Pflichten
    • Arbeitsvertragsrecht, tarifliche Arbeitsbedingungen
    • Versetzung, Änderungskündigung
    • Zeitarbeit, Leiharbeit, Arbeitnehmerüberlassung
    • Vergütung, Variable, leistungsabhängige Vergütung, Zielvereinbarungen
    • Dienstwagen
    • Urlaub und Urlaubsgeld,
    • Weihnachtsgeld, Gratifikationen
    • 13. Gehalt und sonstige Sonderzahlungen,
    • Betriebliche Altersversorgung,
    • Sonderurlaub,
    • Freistellung,
    • Arbeitszeitrecht, Befristung, Teilzeit
    • Entsendung ins Ausland
  • Selbständige, Handelsvertreter, Versicherungsvertreter, freie Mitarbeiter
    • Provision, Buchauszüge, Prozessführung, Stufenklage
    • Beendigung und Abwicklung von Vertragsverhältnissen
    • Ausgleichsanspruch
    • Gebietsschutz, Wettbewerbsverbote, Karenzentschädigung
  • Prüfung von Arbeitszeugnissen und Durchsetzung von Ansprüchen im Zusammenhang mit Zeugnissen
    • Zeugnisprüfung
    • Zeugniskorrektur und Zeugnisklagen
    • Zeugniscode, versteckte Formulierungen
    • Schadensersatz
  • Pflichtverletzungen im Arbeitsvertrag und Dienstvertrag
    • Persönlichkeitsschutz
    • Krankheit
    • Minderleistung, Schlechtleistung
    • Schadensersatz und Arbeitnehmerhaftung
    • Abmahnung,
    • Leistungskontrollen,
    • disziplinarische Maßnahmen
    • Trennung von Mitarbeitern
  • Insbesondere Vertragsbeendigung
    • Abfindung
    • Freistellung
    • Kündigung, Kündigungsschutzklage
    • Beschäftigtenschutz
    • Abwicklung des Dienstverhältnisses
    • Aufhebungsverträge
    • Nachvertragliches Wettbewerbsverbot, Karenzentschädigung
    • Sozialpläne
  • Tarifverträge, Sozialplan und Interessenausgleich, Betriebsverfassungsrecht und Arbeitskampfrecht (Vertretung von Betriebsräten, z. B. in Einigungsstellen und Beschlussverfahren, aber auch Vertretung von Arbeitgebern)
  • Schutz von Betriebsgeheimnissen, Datenschutz und gewerblichen Schutzrechten
  • Schutz vor Diskriminierung
    • Mobbing, Bossing, Bullying
    • Belästigung
    • Schwerbehinderung und leidensgerechte Beschäftigung
    • Schadensersatzrecht und Schmerzensgeld
  • Schutz besonderer Personengruppen
    • Schwerbehinderung, Schwerbehindertenrecht (Vertretung in Verfahren des Integrationsamts, bei Prävention und Betriebliches Eingliederungsmanagement)
    • alle arbeitsrechtlichen Fragen rund um Schwangerschaft, Mutterschutz, Elternzeit geringfügige Beschäftigung
    • Teilzeit und Änderung der Arbeitszeit
    • Befristung, Entfristungsklage, Befristungskontrolle

Besuchen Sie auch unsere Rechtsgebiets-Webseite "Arbeitsrecht-Kündigung-Stuttgart.de"

Ansprechpartner: