Impressum

Gaßmann & Seidel - Anwaltskanzlei

Inhaber

Gerald Gaßmann
Dieter Haspel
Andreas Klinger

Alle Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen der Anwaltskanzlei Gaßmann & Seidel sind in der Bundesrepublik Deutschland zugelassen und gehören der Rechtsanwaltskammer Stuttgart an.

Geltende Gebühren- und Berufsordnungen

BRAO - Bundesrechtsanwaltsordnung

BORA - Berufsordnung für Rechtsanwälte

FAO - Fachanwaltsordnung

RVG - Gesetz über die Vergütung der Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte

CCBE Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Gemeinschaft

Anschrift

Anwaltskanzlei Gaßmann & Seidel
Marienstraße 17
(GERBER)
70178 Stuttgart

Telefon: 0711 - 222911-0
Telefax: 0711 - 222911-99

Geschäftszeiten:
Mo - Do
8:00 bis 18:30 Uhr
Fr
8:00 bis 17:00 Uhr

Email: kontakt@gassmann-seidel.de

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 147 509 970

Haftungsausschluss

Die Informationen auf dieser Website dienen der Darstellung der Anwaltskanzlei Gaßmann & Seidel, stellen keine Rechtsberatung dar und können eine solche auch nicht ersetzen. Die Anwaltskanzlei Gaßmann & Seidel übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der auf dieser Webseite bereitgestellten Informationen. Gleiches gilt auch für die Inhalte externer Webseiten, auf die diese Seite über Hyperlinks direkt oder indirekt verweist und auf die die Anwaltskanzlei Gaßmann & Seidel keinen Einfluss hat. Die Anwaltskanzlei Gaßmann & Seidel behält sich das Recht vor, jederzeit ohne vorherige Ankündigung Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen vorzunehmen.

Die auf diesen Webseiten abrufbaren Beiträge dienen ausschließlich der generellen Information. Weder durch das Lesen noch durch den Download oder sonstige Nutzungsweisen von Informationen kommt ein Mandatsverhältnis zustande oder wird aus Rat oder Auskunft gehaftet. Ebenso erteilen wir keinen Rechtsrat über das Internet.

Die Haftung für den Inhalt der abrufbaren Informationen wird ausgeschlossen, soweit es sich nicht um vorsätzliche oder grob fahrlässige Falschinformationen handelt und diese in Deutschland abgerufen werden. Bei einem Abruf in anderen Staaten wird die Haftung vollumfänglich ausgeschlossen. Bei bestehenden Mandatsverhältnissen übernehmen wir keine Haftung für über das Internet übermittelte Nachrichten, insbesondere nicht für an uns übermittelte Nachrichten zur Fristwahrung.

Datenschutzhinweis nach §§ 12, 13 Telemediengesetz (TMG)

Sollten Sie uns, etwa über unsere e-mail-Kontaktadresse, e-mail–Nachrichten übermitteln, werden die von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten gespeichert. Personenbezogene Informationen im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sind Einzelangaben über persönliche und sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren Person. Dies können neben Name, Anschrift, Geburtsdatum zum Beispiel auch Telefonnummer und Email-Adresse sein. Alle Daten, die Sie uns übermitteln, werden vertraulich behandelt, auf gesicherten Servern gespeichert, nur wenigen befugten Personen zugänglich gemacht, nicht für Werbezwecke genutzt und nicht an Dritte weitergegeben oder diesen zugänglich gemacht. Anonyme Daten über Ihr Nutzungsverhalten, wie z.B. die IP-Nummer, Datum und Uhrzeit des Zugriffs auf einzelne Seiten dieses Internet-Angebotes werden automatisch in Form von Logfiles zur Sicherheit gespeichert. Eine Zusammenführung mit Nutzungsprofilen ist nicht gegeben. Veränderungen an unseren Internetseiten oder Gesetzesänderungen können dazu führen, dass wir diesen Datenschutzhinweis entsprechend aktualisieren müssen.

Angaben zur Berufshaftpflichtversicherung gemäß DL-InfoV

Angaben zur Berufshaftpflichtversicherung gemäß DL-InfoV Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte sind aufgrund der Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO) verpflichtet, eine Berufshaftpflichtversicherung mit einer Mindestversicherungssumme von 250.000,00 EUR zu unterhalten. Die Einzelheiten ergeben sich aus § 51 BRAO.

Die Kontaktdaten unserer Haftpflichtversicherung lauten: AXA Versicherungs AG, Colonia-Allee 10-20, 51867 Köln.

Zum räumlichen Geltungsbereich des Versicherungsschutzes: Als versichert gelten Tätigkeiten des Rechtsanwaltes innerhalb Europas, sofern die Tätigkeiten ausschließlich über Kanzleien mit Sitz in Deutschland ausgeübt werden. (Räumlicher Geltungsbereich). Nicht versichert sind:

- Beratung und Beschäftigung mit außereuropäischem Recht

- Tätigkeiten, die über Kanzleien ausgeübt werden, die außerhalb Deutschlands eingerichtet sind oder unterhalten werden.